Zuckerküssle von Judith

K(l)eine Sünden


Hinterlasse einen Kommentar

Cheescake von Zuckerküssle

Not macht bekanntlich erfinderisch. Und so ist dieses Rezept entstanden. Dieser Cheescake ist an der Oberfläche noch nie gerissen. Und das ist für mich eine Voraussetzung das ich ihn ganz toll finde. Klar schmeckt eine Käsekuchen durch Risse nicht schlechter. Jedoch find ich es einfach optisch sehr schön anzusehen wenn er nicht wie eine Mondlandschaft aussieht.

In Cheescake ist meistens sehr viel Frischkäse. In diesem auch. Nur nicht so viel wie im ursprünglichen Rezept. Denn ich hab irgendwie zu wenig eingekauft oder es anderweitig verbraucht und nun stand ich in der Küche, keine Lust nochmal in den nächsten Laden zu rennen. Also Kühlschrank auf, und gucken was noch geeignet sein könnte. Ich hab immer viel auf Vorrat da, denn mich überkommen öfters mal Gelüste auf was frisch gebackenes.

Also los gehts mit dem Rezept für den Cheescake, den ich mittleweile oft einfach so, mit Früchte oder ohne und auch für Motivtorten backen. Weiterlesen


4 Kommentare

Babyshower Cake (Babypopo)

Hier seht ihr meine neueste Torte. Diese hab ich für eine werdende Mama gemacht, die noch vier lange Wochen vor sich hat bis sie ihr kleines Mädchen endlich in den Armen halten kann. Ich hoffe, ihr gefällt die Torte genauso gut, wie mir.

Es ist eine Milchmädchentorte mit einer Himbeerjoghurt Quarkfüllung. Hier das Rezept zu den Böden der Torte zuckerkuesslevonjudith.wordpress.com/2014/04/07/milchmadchentorte/

Eine Anleitung, wie ich die Torte gemacht habe, folgt noch…

Babyshower Cake


3 Kommentare

Wie der Cheescake unter den Fondant kommt

Nicht jeder mag cremige Sahnetorten, und im Hochsommer find ich das auch oft schwierig zu machen… Und fast jeder mag Cheescake. Oft mache ich auch Torten für kleine Kinder, auch die stehen auf Käsekuchen. Und darum hab ich einfach New York Cheescake drunter gepackt

Das Rezept reicht für eine 26 er Springform. Für eine Torte backe ich allerdings meistens zwei 20er Formen.

Und das ganze sieht dann so aus

 

 

1

 

1. backe zwei New York Cheescakes (unbedingt gut durchkühlen lassen)

hier ein Rezept dafür zuckerkuesslevonjudith.wordpress.com/2014/08/09/cremiger-new-york-cheescake-auch-fur-motivtorten-geeignet/

2. streiche Buttercreme, Ganache usw auf einen der Cheescakes

3. setze den zweiten Cheescake nun mit der Cheesseite auf den anderen Cheescake. So hat ihr einmal unten Keksboden und einmal oben

4. nun kannst du den Cheescake mit Buttercreme oder Ganache einstreichen und mit Fondant eindecken.