Zuckerküssle von Judith

K(l)eine Sünden

Schokokuchen mit Cheescakekern (Rezept von schmecktwohl.de)

Hinterlasse einen Kommentar

Schokochees

Für den Schokoladenteig
125 g weiche Butter
125 g Zucker
2 Eier
1 Pck. Vanillezucker
175 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
80 ml Milch
75 g Zartbitterschokolade
2 EL Kakaopulver

Für die Cheescakefüllung
300 g Frischkäse
80 g Zucker

1 EL Speisestärke
2 Eier

Eine Gugelhupfform fetten

Ofen auf 175°C Ober-/ Unterhitze vorheizen

Die Schokolade schmelzen

Butter und Zucker schaumig schlagen

Eier hinzufügen, ebenfalls mit aufschlagen.

Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.

40 ml Milch, geschmolzene Schokolade und Kakao hinzufügen und verrühren.

In einer separaten Schüssel zwei Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, Frischkäse und Speisestärke hinzufügen und gut unterrühren.
Zwei Drittel des Schokoladenteiges in die Form füllen.

Darauf die flüssige Käsekuchenmasse gießen

Den restlichen Schokoladenteig mit etwas Milch glatt rühren, sodass er sich leichter auf der Käsekuchenmasse glatt streichen lässt.
Ca. 60 Minuten backen

Eine gute halbe Stunde in der Form auskühlen lassen.

Nachdem er vollständig abgeküht ist, solltet ihr ihm ein paar Stunden im Kühlschrank gönnen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Ich habe einen Guss aus 125 g Schokolade und 125 g Sahne gemacht.

Diesen bereitet ihr wie eine Ganache zu. Lasst die Masse etwas abkühen und gießt sie über den Kuchen.

Ich habe zusätzlich noch mini Snickers klein geschnitten und sie auf dem Guss verteilt.

Lasst ihn euch schmecken. Mit einer Hand zu schreiben dauert ganz schön lange. Der zweite Arm wird gerade vom Baby beansprucht…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s