Zuckerküssle von Judith

K(l)eine Sünden

Pariser Stangen

Hinterlasse einen Kommentar

Heute backe ich auch ein Rezept aus dem Backbuch meiner Mama. Pariser Stangen, lecker fruchtig mit etwas Schokolade. Was will man mehr?

Add text(1)hier die pdf zum Ausdrucken

Pariser Stangenca. 35 Stück

125 g Marzipanrohmasse

50 g Zucker

Saft und Schale einer Zitrone

1 Ei

100 g weiche Butter

100 g Mehl

75 g Speisestärke

1 TL Backpulver

1/2 Glas Johannisbeerkonfitüre

Schokokuvertüre, zartbitter

Marzipan, Zucker, Ei, Butter und der Zitronenschale und dem Saft cremig rühren. Stärke, Mehl und Backpulver mischen und Esslöffelweise dazugeben.

Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und 5 cm lange Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.

Bei 180° C im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.

auskühlen lassen.

Konfitüre etwas erhitzen (nicht kochen), auf einen Streifen pinseln und mit der anderen Hälfte zusammen kleben.

Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Nun immer die Enden der Stangen eintunken. Trocknen lassen und das wars 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s