Zuckerküssle von Judith

K(l)eine Sünden

Brownies (vegan)

Hinterlasse einen Kommentar

Es geht auch ohne Muuuuuh und Booooog booooog booooooog (soll der Laut eines Huhnes darstellen, besser gings nicht).

Neulich hatte ich Geburtstag, dazu wurde Freunde eingeladen. Und da nicht jeder alles isst, einer überhaupt keine tiereischen Produkte, musste eine Alternative her. Tadaaaaa, Judith hat gegoogelt und ist bei Cakeinvasion.de auf die mega leckeren veganen Brownies gestoßen. Beim Lesen des Rezepts hat sich mein Mund schon mit Wasser gefüllt. Also ab in die Küche, und Schneebesen schwingen.

Es gibt einige vegane Rezepte, da ist die Zutatenliste schon eine kleine Herausforderung. Da heißt es, von einem Laden in den nächsten rennen um alles zusammen zu bekommen. Das kann ich ja gar nicht ab. So aber nicht bei diesem. Und glücklicherweise hat der Einzelhandel es nun auch langsam geschnallt und nimmt immer mehr vegane Produkte ins Sortiment mit auf. Juppi!

Den Geschmackstest haben sie bestanden. Schön knatschig, wie ein Brownie eben sein soll. Die Erdnusscreme darf natürlich auch weggelassen werden. Aber für Erdnussfans ein MUSS

Also Augen auf, Mund zu, hier kommen sie

Add text

 

Brownie-Teig:
375 g Mehl
100 g Kakao
¼ TL Natron
125 g Zucker
125 g brauner Zucker
200 ml Kaffee
280 ml Pflanzenmilch (z.B. Soja, Reis, Mandel, Hafer)
350 ml geschmacksneutrales Öl
Erdnussbutter-Creme:
30 g weiche Pflanzenmargarine
120 g Erdnussbutter (crunchy)
150 g Puderzucker
½ TL Vanilleextrak
t3 ½ EL Pflanzenmilch
Zur Deko
Ca. 35 g Zartbitter-Schokolade
Ofen auf 175ºC Ober-/Unterhitze vorheizen.
Backblech mit Backpapier auslegen.

Mehl, Kakaopulver und Natron in eine Rührschüssel sieben.

Zucker und braunen Zucker dazugeben und vermengen.

Kaffee, Pflanzenmilch und Öl dazu geben und mit dem Schneebesen verrühren, bis sich die Zutaten verbunden haben.

Den flüssigen Teig auf das vorbereitete Backblech gießen und verstreichen.

Im Ofen auf mittlerer Schiene nun ca. 18 bis 20 Minuten backen.

Auskühlen lassen

Erdnussbutter-Creme:

Margarine und Erdnussbutter in eine Rührschüssel geben und den Puderzucker rein sieben.

Verrührt die Zutaten und gebt das Vanilleextrakt und die Pflanzenmilch dazu

Sollte sich die Creme nicht leicht verstreichen lassen, gebt noch etwas Milch dazu.

Nun die Creme auf die Brownies verstreichen.

Schoko-Deko:

Schokolade schmelzen und mit einem Löffel über die Brownies kleine Schlieren ziehen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s