Zuckerküssle von Judith

K(l)eine Sünden

Husarenkrapfen (mit Gelee)

Ein Kommentar

Husarenkrapfen mit Gelee

Die Pdf findet ihr hier mit einem Klick auf das Vorschaubild

husarenkrapfenZutaten:

100 g Stärke

200 g Mehl

1 Ei

100 g Zucker

200 g Margarine

1 Pck. Vanillezucker

Puderzucker zum Bestäuben

Marmelade/Gelee oder Nougatcreme zum füllen

Ofen vorheizen auf 175° C Ober-/ Unterhitze

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Mit leicht bemehleten Händen Haselnussgroße Kugeln formen und auf ein Backblech mit etwas Abstand legen.

Mit dem Stiel eines Kochlöffels tiefe Mulden in die Kugeln drücken.

Jetzt ca 10 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit evtl noch mal die Mulde eindrücken.

Auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Malmelade oder Nougatfüllung erhitzen und mit einem Teelöffel in die Mulden träufeln.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Husarenkrapfen (mit Gelee)

  1. Hab gerade die Husarenkrapfen ausprobiert. Geht super schnell, sieht gut aus und schmeckt! Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s