Zuckerküssle von Judith

K(l)eine Sünden

Pfirsichkuchen mit Schmandguss

Hinterlasse einen Kommentar

Dieses Rezept kann ich euch nicht vorenthalten. Ich habs mal selbst zusammen getüftelt und ich fands einfach sau lecker. Ich steh total auf Pfirsiche. Na klar, am liebsten frische, aber hierfür hab ich Dosenpfirsiche genommen. Los gehts…

pfirsich

Mürbteig:

250 g Mehl (ich hab etwas mehr gebraucht)

150 g Rama oder Butter

2 Eier

125 g Zucker

1 1/2 TL Backpulver

aus den oben genannten Zutaten einen Mürbteig herstellen. In Folie eingewickelt ca. eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Kurz durchkneten und auf den Boden einer gefettete Springform (26er) legen, den Rand nicht vergessen.

Ofen auf 175 ° C vorheizen

1 Dose Pfirsiche (oder auch frische)

1 Pck. Vanillepuddingpulver

Für den Guss:

3 Eier (getrennt)

1-2 Becher saure Sahne oder Schmand (ich nehm meistens zwei)

100g Zucker

Pfirsiche abtropfen lassen und den Saft auffangen. Pfirsiche wenn gewünscht etwas klein schneiden. Auf den Boden legen. Saft mit Wasser auf 1/2l auffüllen. Solltet ihr frische Früchte nehmen benutzt als Flüssigkeit einfach Apfelsaft.

Den Pudding mit dem Saft kochen. Dann alles über die Früchte leeren.

Den Kuchen nun ca 30 Minuten backen

Eigelb mit saurer Sahne und Zucker schaumig schlagen. Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Den Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Alles auf dem Kuchen verteilen und nochmal ca 10-20 Minuten backen.

Ich mach das Rezept in allen Variationen von Früchen. Mit Stachelbeeren, Birnen, Äpfel usw. Es schmeckt einfach soooo lecker und ist doch so einfach. Als Flüssigkeit für den Pudding nehm ich meistens Apfelsaft, es sei denn es sind Dosenfrüchte, dann nehm ich natürlich den.

Lasst es euch schmecken und machts euch schön

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s