Zuckerküssle von Judith

K(l)eine Sünden

Versunkener Erdbeerkuchen ratz fatz

Hinterlasse einen Kommentar

Ich liebe Torte, aber manchmal muss es einfach nur Kuchen sein, schnell und lecker. Und da ist dieser hier perfektstück versunkener

 

Die Zutaten für eine 26 cm Springform

400 g Erdbeeren (frisch)

175 g weiche Butter

1 Pck Vanillezucker

130 g + 1 EL Zucker

3 Eier (M)

150 g Weizenmehl

125 g Weizenvollkornmehl (hatte ich nicht da, hab also normales genommen)

1/2 Pck Backpulver

125 g Naturjoghurt (1,5%)

Puderzucker zum Bestäuben

Den Ofen auf 175 ° C  Ober-/Unterhitze vorheizen

Die Springform fetten und mehlen

Erdbeeren waschen, entgrünen und halbieren. Mit einem Eßlöffel Zucker vermengen und beiseite stellen.

Butter, Vanillezucker und 130 g Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren, jedes Ei ca 30 Sekunden.

Mehl und Backpulver mischen und abwechseln mit dem Joghurt unter die Masse rühren.

Den Teig nun in die Springform gießen. Die hälfte der Erdbeeren tief in den Teig drücken und die andere Hälfte einfach darauf verteilen.

Den Kuchen ca 55 Minuten backen, ihr kennt ja aber euren Ofen. Also gegen Ende schön im Auge behalten

Kuchen aus dem Ofen holen, vom Springformrand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Köstlich dazu schmeckt auch eine Kugel Vanilleeis. Ich hol das immer hier beim Bauern. hmmmmmm. Oder einfach ein Klecks Sahne

Macht es euch gemütlich…

versunkener erdbeer

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s