Zuckerküssle von Judith

K(l)eine Sünden

Apfelkuchen

3 Kommentare

mehr gibts dazu nicht zu sagen, einfach Apfelkuchen.

Und warum ich mich in letzter Zeit so rar mache, erzähl ich euch demnächst mal

apfelstreusel

gesehen bei schön und fein

ihr braucht

für den Teig

120 g Mehl

1 TL Natron

2 EL Zucker

50 g Butter

50 g Sahne

für die Füllung

 2 Äpfel und Zitronensaft

100 ml Sahne

50 g Zucker

1 kleines EI

30 g Mehl

und für die Streusel

50 g Mehl

20 g Butter

20 g Zucker

ein paar Tropfen Wasser

Mehl, Natron und Zucker mischen. Butter schmelzen und zusammen mit der Sahne zur Mehlmischung gießen. Kneten bis ein weicher Teig entsteht, der sich gut formen lässt, und nicht klebt. Sollte er das tun gebt noch ein wenig Mehl hinzu

Eine 20 er Springform fetten. Den Teig dann in die Springformdrücken und einen Rand von 3-4 cm stehen lassen.

Äfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Die Apfelstücke auf den Teig legen.

Sahne, Zucker, Ei und Mehl gut mixen. Die Füllung gleichmäßig über die Äpfel gießen.

Ach ja, den Ofen auf 160 °C vorheizen

Und nun die Streusel

Mehl, Butter und Zucker gut verkneten. Etwas Wasser mit den Fingern über das Mehl sprenkeln und mit einer Gabel durch das Mehl ziehen. Streusel über den Kuchen geben und nun ca 45 Minuten backen

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Apfelkuchen

  1. Jaaaaaaaaaa…. DAS würd mich auch mal interessieren… warum Du Dich so rar machst, liebste Judith! 🙂 Geht ja GAR nicht!
    Also?

    • Tschuuuuuldigung, ich komm einfach gar nicht mehr zum aufschreiben. Arbeite wieder Vollzeit und dann noch mein Zwerg, aber langsam ist die routine wieder da, und ich kann einiges vorbereiten.
      Ich geh übrigens gleich einkaufen. Deine cookie dough cheescake dingens bars gehen mir seit Wochen nicht aus dem kopf. Die sind heute fällig :)))

      • Das kann ich sowas von nachempfinden und verstehen, Judith! Umso mehr freu ich mich, wenn wieder mehr Inspiration von Dir kommt 🙂
        Uiiii das freut mich aber!!! Lass sie dir schmecken! Einen genussvollen Tag wünsch ich Dir. LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s