Zuckerküssle von Judith

K(l)eine Sünden

Butterkeks Apfel Gugl

2 Kommentare

Ich war mal wieder im Guglbackwahn. Das Rezept ist aus dem Buch von derGugl. Immer wieder gern blätter ich diese Bücher durch, und hab sofort Lust den Ofen anzuheizen. Sie sind auch einfach zu goldig. Und man hat kein schlechtes Gewissen wenn man sich mal zwei, drei oder vier, fünf…. gönnt.

Butterkeks Apfel

 

Für 18 MiniGugl braucht ihr

30 g Vollmilchschokolade

50 g Butter

50 g Puderzucker

1 Ei

1/2 TL Vanillepulver

30 g Butterkekse

1 EL Zucker

50 g Mehl

50 g Apfelmus

Bevor es losgeht, heizt ihr am Besten euren Ofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vor und stellt eure Mini-Gugl-Form bereit.

Dann lasst ihr eure Schokolade im Wasserbad und eure Butter in einem Topf schmelzen.

Beides gebt ihr mit dem Puderzucker in eine Schüssel und verrührt alles zu einer schönen cremigen Masse.

Anschließend rührt ihr das Ei und den Vanillezucker unter.

Nun zerbröselt ihr eure Butterkekse (beispielsweise in einem Gefrierbeutel, damit ihr alles schön klein bekommt) und vermengt die Krümel mit dem Zucker.

Danach hebt ihr das Mehl mit dem Butterkeks-Zucker-Gemisch unter die Teigmasse.

Letztlich rührt ihr noch das Apfelmus ein.

Nun könnt ihr euren fertigen Teig in die Guglhupfformen füllen und im Ofen ca. 15 Minuten backen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Butterkeks Apfel Gugl

  1. Hallo Judith,
    Meinst Du, man kann die Gugls auch in Minimuffinsförmchen backen? Ich habe keine Guglform und das einfüllen bzw. herauslösen soll auch auch nicht einfach sein.
    Herzliche Grüße
    Caro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s