Zuckerküssle von Judith

K(l)eine Sünden

Rhabarber Streusel Muffins

Hinterlasse einen Kommentar

rhabarber Streuselmuffin

Zutaten

250 g Rhabarber
125 g weiche Butter
100 g hausgemachter Vanillezucker
125 g glattes Mehl
½ Päckchen Backpulver
Butterstreusel:
100 g gesiebtes Mehl (glatt)
50 g Zucker
125 g gewürfelte Butter
1 Vanilleschote
½ Zitrone (Saft)
Staubzucker (zum Bestreuen)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Celsius (Ober/Unterhitze) vorheizen und die Mulden eines Muffinsblechs mit Papierförmchen auslegen.
  2. Für die Rhabarber-Muffins die Butter mit dem Zucker sehr schaumig schlagen.
  3. Die Eier einzeln und sorgfältig einrühren.
  4. Den Rhabarber waschen, schälen und grob in Stücke schneiden.
  5. Das Mehl mit dem Backpulver mithilfe eines Schneebesens vermischen und nach und nach in den Teig sieben.
  6. Die Rhabarberstücke mit dem Zitronensaft benetzen und vorsichtig unter den Teig heben.
  7. Mit einem Eisportionierer in die Papierförmchen füllen.
  8. Währenddessen langsam einrühren.
  9. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, die Samen herauskratzen.
  10. Für die Butterstreusel die kalten Butterwürfel, den Zucker, das Mehl und die Vanillesamen mit den Händen zu kleinen Klümpchen verkneten.
  11. Über die Muffins streuen und diese 25-30 Minuten backen.
  12. Die noch heißen Muffins kurz mit wenig Staubzucker bestreuen.
  13. Auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen und noch einmal ordentlich mit Staubzucker bestreuen

– See more at: http://sweet-trolley.blogspot.co.at/2014/04/saftige-rhabarber-kuchlein-mit.html#sthash.Hhmb1rgr.dpuf

Entdeckt habe ich das schnelle Rezept bei Sweet Trolley

Ihr benötigt folgendes

2 Eier

250 g Rhabarber (geschält, und in kleine Stücke geschnitten)

125 g Butter

100 g Zucker

125 g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

Saft einer halben Zitrone

Für die Streusel

100 g Mehl

50 g Zucker

125 g Butter, gewürfelt

Mark einer Vanilleschote

Den Ofen au180°C vorheizen und das Muffinblech vorbereiten

Die Butter mit dem Zucker und einer Prise Salz schön schaumig schlagen. Das kann schon so knapp 10 Minuten dauern.

Die Eier einzeln, sorgfältig unterrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und über die Masse sieben und unterrühren.

Den Rhabarber mit Zitronensaft benetzen und unter den Teig heben.

Nun die Förmchen befüllen

Mehl, Butter, Zucker und Mark der Schote mit den Händen zu Streuseln verarbeiten und über die Muffins streuen.

Ca. 25-30 Minuten backen.

Die noch heißen Muffins mit Puderzucker bestäuben. Vor dem Vernaschen auch nochmal 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s